Pflanzaktion der "Jungen Familie" vom SGV

Nachdem die „Junge Familie“ der SGV-Abteilung Kredenbach im letzten Jahr an zwei Exkursionen im Frühjahr und im Herbst für den Naturschutz sensibilisiert wurde, schritt man in diesem Frühjahr zur Tat. Im April 2019 „bewaffneten“ sich 15 interessierte Personen, davon 7 Kinder, mit Hacke, Spaten und Schaufel, um auf der Fläche des ehemaligen Wasserhochbehälters an der Lichtenhardt bei Kredenbach, unweit der SGV-Hütte, Löcher für 30 Bäume oder Bäumchen zu graben.

Die Setzlinge, es handelt sich u.a. um Kastanie, Zirbe, Schwarznuss, Gingko, Weißdorn und Apfel wurden vom Waldinformationszentrum Hohenroth bei Netphen gezogen und für diese Aktion gestiftet. Unter der fachkundigen Anleitung von Dr. Hartmut Müller wurden sie gepflanzt. Er informierte die Familien bereits im letzten Jahr bei den Wanderungen. Die Kinder waren mit Eifer bei der Sache. Die „Junge Familie“ wird sich um die Pflege der bepflanzten Fläche kümmern.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren